Schritte zum Verkauf

Wollen Sie wissen, welche Faktoren sich positiv auf den Verkauf einer Liegenschaft auswirken? Bevor wir auf die einzelnen Bereiche eingehen, gilt es, folgendes festzuhalten.

Lebensräume zu verkaufen ist zu 70% einer Frage von weichen Faktoren.

Wohnungen und Häuser werden aus dem Bauch gekauft. Sie können also die besten Anstrengungen für den Verkauf unternehmen, wenn das Gefühl nein sagt, werden Sie nicht verkaufen. Klar gibt es Möglichkeiten, dem Bauchgefühl eines Interessenten etwas auf die Sprünge zu helfen. Dazu erfahren Sie später mehr.

Wie fest hängen Sie an Ihrer Liegenschaft? Wenn Sie in Ihrem Inneren nicht wirklich verkaufen wollen, werden Sie nicht verkaufen. Die Käufer wollen sich wohl fühlen in ihrem neuen Zuhause und wenn beim Verkauf in Ihnen als Verkäufer negative Gefühle aufkommen, wird sich das auf die neuen Besitzer übertragen. Bevor Sie also überhaupt beginnen, sich durch unsere Tipps durchzuarbeiten, lassen Sie Ihr altes Zuhause emotional los. Und wenn es Ihnen nicht gelingt, überlassen Sie den Verkauf oder mindestens die Besichtigungen einer Drittperson.

Was hat die Immobilie für eine Vorgeschichte? Viele Menschen glauben, dass Häuser Informationen speichern. Räume wirken auf Menschen und Geschichten wiederholen sich.

Wollen Sie jetzt wissen, wie Sie Ihre Liegenschaft optimal verkaufen?

In diesen 5 Schritten kommen Sie zum Ziel:

  • Unterlagen bereitstellen
  • Verkaufspreis festlegen
  • Werbung betreiben
  • Besichtigungen durchführen
  • Kaufvertrag anfertigen und unterzeichnen

Sie möchten diese Informationen gerne in Papierform? Dann erhalten Sie hier das PDF dazu.